Fahrer - alle Infos zum Gehalt & Verdienst

Fahrer Gehalt: das verdienen Fahrer aller Branchen

Sie beherrschen die nationalen und internationalen Straßen, sind im Nah- und im Fernverkehr oder im öffentlichen Personenverkehr unterwegs und transportieren Waren oder Personen von A nach B - die Berufsgruppe der Fahrer. Dabei ist die Liste der unterschiedlichen Fahrergruppen lang - vom Auslieferungsfahrer bis hin zum LKW-Fahrer ist alles dabei. Auch die Gehälter der einzelnen Berufe unterscheiden sich erheblich.

Hier zeigen wir die unterschiedlichen Verdienstmöglichkeiten der Fahrer. Außerdem haben wir einen Tipp für dich, wie du schnell und einfach einen passenden Job als Fahrer findest.

Was verdient ein LKW-Fahrer?

Das durchschnittliche Gehalt eines LKW-Fahrers liegt bei 2.000 - 2.900 Euro brutto im Monat. Das entspricht einem Lohn von wenigstens 12,50 Euro je Stunde. Je mehr Berufserfahrung der Kraftfahrer in diesem Job vorweisen kann, desto besser. Das monatliche Gehalt in brutto steigt nämlich mit wachsender Berufserfahrung:

  • < 3 Jahre: ca. 2.300 Euro
  • 3-6 Jahre: ca. 2.400 Euro
  • 7-9 Jahre: ca. 2.450 Euro

Das Gehalt der Berufskraftfahrer ist aber auch abhängig davon, in welchem Bundesland sie arbeiten. In Mecklenburg-Vorpommern verdienen LKW-Fahrer mit ca. 1.900 Euro am wenigsten. In Hessen kann man sich als Kraftfahrer über das höchste Gehalt mit ca. 2.800 Euro freuen. Das durchschnittliche Gehalt in brutto je Monat zeigt die folgende Übersicht:

  • Baden-Württemberg: ca. 2.750 Euro
  • Bayern: ca. 2.660 Euro
  • Berlin: ca. 2.380 Euro
  • Brandenburg: ca. 2.400 Euro
  • Bremen: ca. 2.440 Euro
  • Hamburg: ca. 2.680 Euro
  • Hessen: ca. 2.800 Euro
  • Mecklenburg-Vorpommern: ca. 1.900 Euro
  • Niedersachsen: ca. 2.330 Euro
  • Nordrhein-Westfalen: ca. 2.550 Euro
  • Rheinland-Pfalz: ca. 2.490 Euro
  • Sachsen: ca. 2.000 Euro
  • Sachsen-Anhalt: ca. 1.990 Euro
  • Saarland: ca. 2.400 Euro
  • Schleswig-Holstein: ca. 2.230 Euro
  • Thüringen: ca. 2.050 Euro

Für Berufskraftfahrer lohnt es sich also in den neuen Bundesländern zu wohnen, der Ost-West-Vergleich zeigt wieder einmal, dass die Gehälter im Osten nicht besonders hoch sind.

LKW-Fahrer, Kraftfahrer oder auch Berufskraftfahrer sind vorrangig im Nah- und Fernverkehr unterwegs und Führen große Nutzfahrzeuge wie LKWs, Sattelschlepper und Lastzüge usw. Je nachdem, in welchem Bereich der LKW-Fahrer arbeitet, variieren seine Arbeitszeiten sowie der Verdienst. Weitere Faktoren, die bei der Lohnberechnung des LKW-Fahrers eine Rolle spielen, sind eine abgeschlossene Ausbildung, die Jahre Berufserfahrung, die Branche, die Unternehmensgröße usw.

Was verdient ein Taxifahrer?

Taxifahrer sind die Profis im Nahverkehr, sie kennen die Straßen ihrer Städte ganz genau und transportieren ihre Fahrgäste pünktlich und zuverlässig von A nach B. Dabei haben die Taxifahrer meistens selten geregelte Arbeitszeiten und bei dieser Arbeit muss man auch nachts die Augen offen halten können.

Das Gehalt in diesem Beruf variiert sehr stark. Jedem Fahrer steht jedoch deutschlandweit ein Mindestgehalt von 9,50 Euro brutto je Stunde zu.

Im Bundeslandvergleich zeigt sich eine Gehaltsspanne von ca. 1.080 Euro in Mecklenburg-Vorpommern und ca. 1.640 Euro in Hessen. In den anderen Bundesländern verdienen Fahrer:

  • Bayern: ca. 1.500 Euro
  • Berlin: ca. 1.350 Euro
  • Brandenburg: ca. 1.100 Euro
  • Bremen: ca. 1.380 Euro
  • Hamburg: ca. 1.500 Euro
  • Niedersachsen: 1.300 Euro
  • Nordrhein-Westfalen: ca. 1.400 Euro
  • Rheinland-Pfalz: ca. 1.400 Euro
  • Saarland: ca. 1.340 Euro
  • Sachsen: ca. 1.120 Euro
  • Sachsen-Anhalt: ca. 1.100 Euro
  • Schleswig-Holstein: ca. 1.270 Euro
  • Thüringen: 1.140 Euro

Taxifahrer können ihr Gehalt auch mit Trinkgeldern ihrer Kunden aufbessern.

Was verdient ein Busfahrer?

Als Berufskraftfahrer gelten nicht nur LKW-Fahrer, sondern auch Busfahrer im öffentlichen Personenverkehr oder im Fernverkehr für Busreisen. Um seine Kunden befördern zu können, benötigt der Berufskraftfahrer in der Regel eine spezielle Ausbildung.

Das durchschnittliche Gehalt eines Busfahrers liegt bei 2.250 Euro brutto im Monat. Das entspricht einem Jahresgehalt von ca. 27.000 Euro. Der Verdienst eines Berufskraftfahrers richtet sich nach den Tarifverträgen im öffentlichen Dienst, nach dem Standort und der Berufserfahrung sowie nach der Zahl der Mitarbeiter in dem Betrieb.

Je höher die Anzahl der Mitarbeiter in einem Unternehmen, desto höher ist das Gehalt eines Berufskraftfahrers:

  • bis 500 MA: 2.000 Euro brutto
  • bis 1.000 MA: 2.400 Euro brutto
  • ab 1.000 MA: 2.500 Euro brutto (vgl. Gehaltsvergleich 2020).

Die Gehalts-Gewinner in diesem Job kommen aus Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein, dort kann ein Fahrer ca. 2.600 und 2.400 Euro verdienen. Die Schlusslichter bilden auch hier die Bundesländer im Osten, Thüringen und Brandenburg, mit ca. 1.800 Euro Gehalt monatlich.

Was verdient ein Auslieferungsfahrer?

Auslieferungsfahrer findet man in nahezu jeder Branche - in der Gastronomie, bei medizinischen Diensten, Laboren oder Apotheken, im Einzelhandel oder beim örtlichen Bauernhof. So vielseitig wie ihre Einsatzgebiete sind, so unterschiedlich ist auch der Lohn für diese Arbeit. Viele Auslieferungsfahrer arbeiten auf Aushilfs- oder Teilzeitbasis und sind auf das Trinkgeld der Kunden angewiesen.

Ein durchschnittliches Gehalt zu nennen, ist deswegen für diesen Beruf schwierig. Die Verdienstmöglichkeiten bei diesem Job liegen bei einer Spanne von durchschnittlich ca. 450 - 2.000 Euro ohne Trinkgeld.

Was verdient ein Kurier/ Auslieferungsfahrer für Post, Pakete und Co.?

Aktuelle Stellenanzeigen zeigen, wie dringend Auslieferungsfahrer oder Kuriere für Pakete, Post- und Warensendungen gesucht werden. Das man diesen Job auch ohne Ausbildung ausüben kann, macht ihn für viele attraktiv. Die Bezahlung lässt aber teilweise zu wünschen übrig, als Auslieferungsfahrer verdienst du durchschnittlich 1.900 Euro brutto im Monat bei einer Arbeitszeit von 40 Stunden die Woche. In Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern sind auch schon mal 2.400 Euro im Monat drin.

Mit zunehmenden Alter steigt aber auch das Gehalt eines Auslieferungsfahrers an:

  • 25 Jahre: ca. 1.800 Euro brutto
  • 40 Jahre: ca. 2.077 Euro brutto
  • 50 Jahre: ca. 2.006 Euro brutto

Du bist auf der Suche nach einem Job als LKW-Fahrer, Auslieferungsfahrer oder Berufskraftfahrer?

Auf JOBOO!® kannst du schnell und einfach einen Job finden, der zu dir und deinen Wünschen passt. Mit dem einzigartigen Konzept, das wie bei einer Dating-Plattform funktioniert, bringen wir Arbeitgeber und Jobsuchende unter Berücksichtigung der relevanten Suchkriterien und der individuellen Arbeitszeit sofort zusammen.

Starte jetzt und melde dich in unter einer Minute an!

Vertraue unseren über 120.000 Nutzern!

Jetzt kostenlos in nur
1 Minute anmelden

Auf JOBOO!® werden Stellenanzeigen in der Gastronomie ausgeschrieben und es gibt viele spannende und freie Jobs in der Gastronomie. Auf JOBOO!® werden Stellenanzeigen in der Gastronomie ausgeschrieben und es gibt viele spannende und freie Jobs in der Gastronomie.
Weitere Artikel

Koch / Köchin - Berufbild

Welche Aufgaben beinhaltet der Beruf? Umfassender Ratgeber zum Gehalt von Köchen. Jetzt lesen!

Koch / Köchin - alle Infos zum Gehalt & Verdienst

Wie viel verdient ein Koch / Köchin? Wie ist der Verdienst in der Ausbildung? Umfassender Ratgeber zum Gehalt von Köchen. Jetzt lesen!

Küchenhilfe - Berufsbild

Welche Aufgaben sind zu erwarten? Umfassender Ratgeber zum Gehalt von Küchenhilfen. Jetzt lesen!

Küchenhilfe - alle Infos zum Gehalt & Verdienst

Wie viel verdient eine Küchenhilfe? Welche Aufgaben sind zu erwarten? Umfassender Ratgeber zum Gehalt von Küchenhilfen. Jetzt lesen!

Fahrer - Berufsbild

Wie viel verdient ein Fahrer? Welche Aufgaben sind zu erwarten? Umfassender Ratgeber zu Fahrern. Jetzt lesen!

Fahrer - alle Infos zum Gehalt & Verdienst

Wie viel verdient ein Fahrer? Welche Aufgaben sind zu erwarten? Umfassender Ratgeber zum Gehalt von Fahrern. Jetzt lesen!

Arbeiten während Corona - Krisensichere Jobs

Welche Jobs werden trotz Corona stark gesucht? Wie schütze ich mich am Arbeitsplatz? Umfassender Ratgeber zu Corona. Jetzt lesen!