Stellenanzeigen war gestern! Sofort-Kontakt über JOBOO!® ist heute!

JOBOO!® bringt deutschlandweit und dennoch regional mit 150 Neuanmeldungen täglich Arbeitgeber und jobsuchende Talente sofort und direkt zusammen.

Egal ob Aushilfsjob, Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigung. Und dies bedarfsgenau nach Tagen und Zeiten.

JOBOO!® ist die am schnellsten wachsende Jobbörse in Deutschland.

Suchen, Finden und sofort in Kontakt treten! Das ist JOBOO!®

Auf JOBOO!® werden Stellenanzeigen in der Gastronomie ausgeschrieben und es gibt viele spannende und freie Jobs in der Gastronomie.
Stellenanzeigen war gestern! Sofort-Kontakt über JOBOO!® ist heute!

JOBOO!® bringt deutschlandweit und dennoch regional mit 150 Neuanmeldungen täglich Arbeitgeber und jobsuchende Talente sofort und direkt zusammen.

Egal ob Aushilfsjob, Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigung. Und dies bedarfsgenau nach Tagen und Zeiten.

JOBOO!® ist die am schnellsten wachsende Jobbörse in Deutschland.

Suchen, Finden und sofort in Kontakt treten! Das ist JOBOO!®

Auf JOBOO!® werden Stellenanzeigen in der Gastronomie ausgeschrieben und es gibt viele spannende und freie Jobs in der Gastronomie.

Vertraue unseren über 80.000 Nutzern!

Jetzt kostenlos in nur
1 Minute anmelden

Auf JOBOO!® werden Stellenanzeigen in der Gastronomie ausgeschrieben und es gibt viele spannende und freie Jobs in der Gastronomie. Auf JOBOO!® werden Stellenanzeigen in der Gastronomie ausgeschrieben und es gibt viele spannende und freie Jobs in der Gastronomie.
JOBOO!® Vorteile für Job-Suchende:
Sofort und direkt den Wunsch-Job in deiner Nähe finden!
Täglich neue Jobs mit gutem Verdienst!
Direkter Kontakt zum Arbeitgeber in 1 Minute!
JOBOO!® ist 100% kostenlos für dich!
Alle Berufe! Alle Branchen!
Vollzeit, Teilzeit, Aushilfe, stundenweise!
Du bestimmst die Arbeitszeit!
   
JOBOO!® Vorteile für Arbeitgeber:
Sofort und kurzfristig gutes Personal in deiner Nähe finden!
Direkter Kontakt zum Job-Suchenden in 1 Minute!
Du kannst gezielt nach Arbeitszeiten filtern!
Täglich über 150 neue Job-Suchende!
Alle Berufe! Alle Branchen!
Vollzeit, Teilzeit, Aushilfe, stundenweise!
Bewertungen der Bewerber für dich sichtbar!
Unbegrenzt Stellenanzeigen schalten! Unbegrenzter Direktkontakt zu passenden Bewerbern!

„Ich habe sofort meinen Traumjob bei euch gefunden. Danke!
Julia Schmidt, Studentin

   

JOBOO bietet mir die Chance, kreative Menschen zu finden.”
Bastian Falkenroth, Michelin-Sterne-Koch

Vertraue unseren über 80.000 Nutzern!

Jetzt kostenlos in nur
1 Minute anmelden

Auf JOBOO!® werden Stellenanzeigen in der Gastronomie ausgeschrieben und es gibt viele spannende und freie Jobs in der Gastronomie. Auf JOBOO!® werden Stellenanzeigen in der Gastronomie ausgeschrieben und es gibt viele spannende und freie Jobs in der Gastronomie.

Arzthelfer/in (m/w/d)

Der Beruf als Arzthelfer / Arzthelferin ist die veraltete Berufsbezeichnung für den / die medizinische Fachangestellte. Auch wenn der Begriff veraltet ist und ausgedient hat, spricht der Volksmund weiterhin von der Arzthelferin.

Arzthelferinnen unterstützen Ärzte in Arztpraxen oder in Krankenhäusern, arbeiten am Empfang und kümmern sich um den korrekten Ablauf in der Praxis.

Folgend ein Überblick über Ausbildung, Beruf, Aufgaben und Tätigkeiten und das Gehalt.

Ausbildung Arzthelferin – Voraussetzungen, Inhalt, Dauer

Als schulische Ausbildung wird mindestens der Hauptschulabschluss benötigt. Ein höherer Abschluss verspricht entsprechend höhere Chancen auf eine Ausbildung und eine größere Auswahl der Arbeitgeber.

Sogenannte Softskills, die von euch abverlangt werden sind:

• Organisationstalent

• Kommunikationsfähigkeit

• Empathiefähigkeit

• Medizinisches Verständnis

Die Ausbildung zur Arzthelferin hat eine Regel-Ausbildungsdauer von drei Jahren mit der Möglichkeit bei guter Leistung zu verkürzen. Die veraltete Berufsbezeichnung war ein Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz und zählt in den Bereich der Freien Berufe.

In der Regel erfolgte die Ausbildung in einem Ausbildungsbetrieb wie einer Arztpraxis und einer Berufsschule. Die Berufsschule konnte entweder ein bis zwei Tage in der Woche besucht oder als Blockunterricht über mehrere Wochen besucht werden. Eine rein schulische Ausbildung war jedoch ebenfalls möglich.

Gemäß der Ausbildungsordnung und der Aufgliederung des Arbeitsamtes lernen auszubildende Arzthelferin folgende Inhalte an ihren Arbeitsplätzen:

(Quelle: https://www.praktischarzt.de/medizinische-berufe/arzthelferin/)